Bundesligist soll laut Medienbericht am 17-Jährigen Stürmer interessiert sein Buhlt Schalke um Arminia-Talent Massimo?

Bielefeld (WB/sba). Robert Massimo gilt als eines der größten Talente bei Arminia Bielefeld. Nun soll Bundesligist Schalke 04 ein Auge auf das DSC-Juwel geworfen haben.

Arminia Bielefelds Roberto Massimo (Zweiter von rechts).
Arminia Bielefelds Roberto Massimo (Zweiter von rechts). Foto: Thomas F. Starke

Wie die »Sport Bild« berichtet buhlt der Revierklub um den Jungprofi. Massimo war gegen Eintracht Braunschweig erstmals im Arminia-Zweitligakader. Wie die Zeitschrift berichtet, soll der 17-Jährige zunächst für die A-Junioren der »Knappenschmiede« verpflichtet werden, um dort zum Bundesligaspieler entwickelt zu werden.

»Zu Spekulationen äußern wir uns grundsätzlich nicht. Es ist aber sicher, dass ein talentierter Spieler wie Roberto Begehrlichkeiten weckt«, sagte Sportchef Samir Arabi dem WESTFALEN-BLATT .

Käme dieser Wechsel zustande, müssten die Schalker dafür aber wohl tiefer in die Tasche greifen. Massimo hat beim DSC noch einen Vertrag bis Sommer 2019 . In Arminias U19 (A-Junioren-Bundesliga) kam Roberto Massimo bislang zehnmal zum Einsatz und erzielte drei Tore.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.