22:0-Sieg im ersten Testspiel – Brinkmann trifft fünfmal Arminia läuft heiß

Lübbecke/Bielefeld (WB/sba). Gleich im ersten Testspiel der Vorbereitung hat Arminia Bielefeld gar nichts anbrennen lassen. Beim A-Ligisten BSC Blasheim setzte sich der DSC am Freitagabend ziemlich deutlich mit 22:0 (11:0) durch.

Neuzugang Florian Hartherz bestritt sein erstes Spiel für den DSC, blieb aber ohne Treffer.
Neuzugang Florian Hartherz bestritt sein erstes Spiel für den DSC, blieb aber ohne Treffer. Foto: Pollex

Der neue Trainer Rüdiger Rehm konnte mit der Premiere unter seiner Regie zufrieden sein. Wie angekündigt, wechselte der Coach zur Halbzeit komplett. »Es soll für alle eine 45-Minuten-Einheit sein bei der wir Vollgas geben«, hatte Rehm im Vorfeld gesagt.

Und seine Spieler drehten tatsächlich auf. Schon nach sieben Minuten stand es 3:0 für den Zweitligisten. Vor allem Daniel Brinkmann in neuer, ungewohnter Stürmer-Rolle (fünf Tore) und Christopher Nöthe (4) waren in Torlaune.

Statistik

DSC (1. Halbzeit): Rehnen - Dick, Behrendt, Salger, Hartherz - Görlitz,  Prietl, Junglas, Nöthe - Voglsammer, Klos

DSC (2. Halbzeit): Gaye - Lang, Börner, Hornig, Schuppan - Hemlein,  Schütz, Holota, Staude -  Ulm,  Brinkmann

Tore: 1:0 Prietl (3.), 2:0 Klos (4.), 3:0 Nöthe (7.), 4:0 Nöthe (17.), 5:0 Nöthe (20.), 6:0 Voglsammer (22.), 7:0 Junglas (24.), 8:0 Görlitz (26.), 9:0 Voglsammer (34.), 10:0 Nöthe (40.), 11:0 Klos (42.)., 12:0 Ulm (53.),  13:0 Staude (54.), 14:0 Hemlein (58.), 15:0 Brinkmann (61.), 16:0 Brinkmann (66.), 17:0 Brinkmann (70.), 18:0 Ulm (72.), 19:0 Brinkmann (75.), 20:0 Hornig (78.), 21:0 Brinkmann (84.), 22:0 Staude (86.)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.