Testduell mit Drittligist in Niedersachsen Arminia spielt 2:2 gegen Halle

Wesendorf (WB). Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld hat in einem Testspiel gegen den Drittligisten Halleschen FC nach 0:2-Rückstand ein 2:2 erreicht.

Julian Boerner gegen Timo Furuholm und Toni Lindenhahn (von links).
Julian Boerner gegen Timo Furuholm und Toni Lindenhahn (von links). Foto: Thomas F. Starke

Kurz vor und kurz nach der Pause erzielte der HFC seine Tore, kurz vor dem Abpfiff belohnten sich die Arminen mit den Toren von Fabian Klos und Koen van der Biezen, die noch zum 2:2 ausglichen. »Das war ein guter Abschluss der sehr intensiven Trainingswoche«, zeigte sich Arminias Sportchef Samir Arabi zufrieden. Die Partie fand am Freitagnachmittag im niedersächsischen Wesendorf statt.

Am Wochenende haben die DSC-Profis frei, Montag um 10 Uhr beginnt die Vorbereitung auf das Punktspiel gegen den 1. FC Heidenheim (12. September, 13 Uhr, Alm). 

Arminia: Davari - Dick (46. Lang), Hornig (46. Hober), Börner (46. Schütz), Schuppan (46. Salger) - Behrendt - Görlitz (62. Hemlein), Ulm (62. van der Biezen), Jopek (55. Junglas), Affane (62. Mast) - Nöthe (46. Klos)

Tore: 0:1 Furuholm (45.), 0:2 Osawe (49.), 1:2 Klos (85.), 2:2 van der Biezen (90.)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.