Die Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt : Coronavirus-Newsblog: Aktuelle Zahlen: Sechs weitere Todesfälle in...

Coronavirus-Newsblog: Aktuelle Zahlen: Sechs weitere Todesfälle in OWL - Laschet für neue Konzepte ab Januar - 14.611 Neuinfektionen bundesweit

Bielefeld (WB/dpa). Das Coronavirus hat die Gesellschaft und das Leben eines jeden Einzelnen verändert. Wie geht es weiter? Verfolgen Sie die wichtigsten Entwicklungen in unserem Newsblog für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt.

Laschet für neue Konzepte in der Corona-Pandemie

Ein weiteres Jahr wie 2020 halten Gesellschaft und Wirtschaft nicht aus, ist NRW-Ministerpräsident Laschet überzeugt. Er fordert deshalb neue Konzepte in der Corona-Pandemie. Kanzleramtschef Braun blickt derweil optimistisch auf 2021.

Von dpa

Biden setzt für sein Kommunikationsteam auf Frauenpower

Jen Psaki soll die neue Sprecherin des Weißes Hauses werden. Auch darüber hinaus setzt Biden bei der Kommunikation auf erfahrene Frauen. Doch der 78-Jährige macht noch mit anderen Nachrichten auf sich aufmerksam: Er hat sich beim Spielen mit seinem Hund verletzt.

Von dpa

Feuer-Unfall überschattet Hamilton-Sieg in Bahrain

Flammen schießen aus dem zerstörten Haas. Auf einmal springt Romain Grosjean aus dem Wrack seines Formel-1-Wagens über die Leitplanke. Ein Feuer-Unfall hat den Grand Prix von Bahrain fast zur Nebensache gemacht. Lewis Hamilton gewinnt im Flutlicht-Durcheinander.

Von dpa

Anschlag überschattet afghanische Friedensgespräche

Seit mehr als zwei Monaten verhandeln Kabul und Taliban bereits über Frieden. Nach langer Zeit des Stillstands melden sich die Konfliktparteien nun mit Fortschritten. Doch die Gewalt geht weiter.

Von dpa

AfD-Parteitag: Streit über Rede von Parteichef Meuthen

Am Samstag liest der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen seiner Partei die Leviten. Am Sonntag schießen seine Kritiker beim Bundesparteitag zurück. Der Ehrenvorsitzende Alexander Gauland muss derweil aus gesundheitlichen Gründen die Halle verlassen.

Von dpa

Kurzer Wintereinbruch in Deutschland erwartet

Pünktlich zum Winteranfang: Sinkende Temperaturen können ab Dienstagnacht in einigen Regionen bis in tiefe Lagen Schneefall bringen.

Von dpa

Infektions-Hotspots fahren öffentliches Leben zurück

In der Corona-Übersicht des Robert Koch-Instituts gibt es seit kurzem eine neue Farbe: Der Landkreis Hildburghausen und die Stadt Passau leuchten wegen hoher Infektionszahlen pink. Auflagen werden verschärft. Doch es gibt auch Regionen mit wenig Infektionen.

Von dpa

14.611 Fälle: Corona-Neuinfektionen unter Vorwochenniveau

Die Corona-Pandemie hat Deutschland weiter im Griff - auch wenn weniger Neuinfektionen gemeldet wurden als vor einer Woche.

Von dpa

760 Einsendungen für «Unwort des Jahres»

Die Corona-Pandemie erhitzt die Gemüter. Da fallen auch Begriffe, die verletzend sein können. Bei den Vorschlägen zum «Unwort des Jahres» stehen das Virus und seine Folgen deshalb ganz oben. Aber auch Migration ist nach wie vor Thema.

Von dpa

Reizthema Skifahren: Der Streit um die Pisten

In Deutschland tobt die Debatte um eine Schließung der Skigebiete in Europa bis Januar. Touristiker in Österreich und der Schweiz schert das nicht. In beiden Alpenländern stehen die Signale auf «Go».

Von dpa

Bouffier verteidigt Lockerungen zu Weihnachten

Die Lockerungen der Corona-Maßnahmen zu Weihnachten waren auch international in die Kritik geraten. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier rechtfertigt die Pläne nun.

Von dpa

Iran: Diplomatie nicht wegen Anschlags opfern

Der tödliche Anschlag auf einen Atomexperten nahe Teheran hat für eine erneute Eskalation im Nahen Osten gesorgt. Der Iran sendet jedoch Signale, dass diplomatische Kanäle offen bleiben sollen.

Von dpa

Bundespräsident macht Bevölkerung Mut

Die Corona-Krise bereitet vielen Menschen Angst. Der Bundespräsident versucht, der Bevölkerung Mut zu machen.

Von dpa

Bundesliga: Das war der Samstag, das bringt der Sonntag

Mit etwas Mühe behauptet der FC Bayern seine Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga. Borussia Dortmund lässt sich dagegen von den Kölnern überrumpeln und muss abreißen lassen. Auf Schalke geht die Krise immer weiter.

Von dpa

Das bringt der Wintersport am Sonntag

Die deutschen Wintersportler haben am Samstag einige Podestplätze geholt und wollen in den Wettbewerben heute nachlegen.

Von dpa

FC Bayern behauptet Bundesliga-Spitze - BVB patzt

Die Bayern wanken zwar in Stuttgart, aber siegen doch. Ganz anders Borussia Dortmund: Gegen die bislang in dieser Bundesliga-Saison sieglosen Kölner unterliegt der BVB zu Hause und muss abreißen lassen. RB Leipzig zieht vorbei.

Von dpa

AfD beschließt sozialpolitisches Konzept

Das Feld der Sozialpolitik war bislang ein weißer Fleck in der Programmatik der AfD. Das hat sich jetzt mit dem Bundesparteitag in Kalkar geändert. Überlagert wurde dieser von einer Brandrede des Bundesvorsitzenden Meuthen.

Von dpa

Polizeigewalt in Frankreich: Schock über brutales Video

Was die Videoaufnahmen zeigen, wirkt völlig willkürlich. Warum haben es drei Polizisten auf einen Musikproduzenten abgesehen? Die Bilder empören - und heizen die Debatte über Polizeigewalt in Frankreich an.

Von dpa

21.695 neue Corona-Infektionen gemeldet

Wegen anhaltend hoher Infektionszahlen haben sich Bund und Länder auf eine Verschärfung des Teil-Lockdowns geeinigt. Die Zahlen sind jedoch weiterhin auf einem hohen Niveau.

Von dpa

Städtetag pocht auf ausreichend Personal für Impfungen

Die ersten Zulassungen für Impfstoffe gegen das Coronavirus rücken in greifbare Nähe. Wenn es so weit ist, soll alles möglichst schnell gehen. Der Städtetag macht Druck.

Von dpa

Giffey will Berliner SPD wieder zur Volkspartei machen

Die Berliner SPD hat zwei neue Vorsitzende. Neuer Star ist Franziska Giffey. Nach der Müller-Ära soll sie zusammen mit Raed Saleh für frischen Wind sorgen - und für einen Wahlsieg.

Von dpa

Ruhani: USA und Israel hinter Anschlag auf Atomphysiker

Droht wieder eine militärische Konfrontation am Persischen Golf? Der Mordanschlag auf einen iranischen Atomwissenschaftler weckt Erinnerungen an die Krise nach der Tötung eines iranischen Generals durch die US-Streitkräfte zu Jahresbeginn.

Von dpa

Frankreich entschärft strikte Corona-Einschränkungen

Ob ausgedehnt spazieren, shoppen oder zum Friseur gehen: Mit den ersten Lockerungen ist in Frankreich einiges wieder erlaubt. Der Trend läuft derzeit also anders als in Deutschland. Doch nicht alle Branchen können sich freuen. Und ein mögliches Ende des Lockdowns ist noch Wochen entfernt.

Von dpa

Volkswirte: Teil-Lockdown hat kaum Einfluss auf Wirtschaft

Volkswirte sind sich einig: Der Teil-Lockdown wird der deutschen Wirtschaft in ihrer Gesamtheit kaum bleibenden Schaden bescheren. Die Herausforderung: Die betroffenen Betriebe müssen über Wasser gehalten werden.

Von dpa

USA: 13 Millionen Corona-Infektionen

In den USA wütet das Coronavirus weiter ungebremst. Nun sind es bereits 13 Millionen bestätigte Fälle. Mehr als 264.000 Personen sind bereits mit einer Infektion gestorben.

Von dpa

Seehofer will generellen Abschiebestopp für Syrien beenden

Dass Syrien kein sicheres Land ist, bezweifelt in der Bundesregierung niemand. Das generelle Verbot, dorthin abzuschieben, sollte nach Ansicht einiger Unionspolitiker aber nicht mehr dauerhaft für alle gelten. Dieser Meinung ist inzwischen auch Innenminister Seehofer.

Von dpa

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland

Ende Januar gab es den ersten Corona-Nachweis in Deutschland. Zehn Monate später hat die Zahl der Infektionen nun eine weitere Grenze überschritten. Ein Überlick zur Corona-Lage.

Von dpa

Umstrittener Bundeswehreinsatz: Dokument belastet Türkei

Haben deutsche Bundeswehrsoldaten rechtswidrig und grundlos ein türkisches Containerschiff betreten? Die Türkei behauptet das seit Tagen. Ein Geheimdokument der EU lässt den deutschen Einsatz allerdings in einem ganz anderen Licht erscheinen.

Von dpa

Gefahr durch Rockergruppen laut BKA «unvermindert hoch»

Sie fahren Motorrad, tragen Kutte und nennen sich «Hells Angels», «Bandidos» oder «Outlaws». Mehrere Tausend Menschen gehören zu Rockerbanden, die im kriminellen Milieu aktiv sind. Die Gefahr durch Rocker ist laut BKA in Deutschland «unvermindert hoch».

Von dpa

US-Rapper fühlt sich nach Coming-Out «selbstbewusster»

Als einer von nur wenigen Rappern sprach Lil Nas X 2019 erstmals über seine Homosexualität. Die positiven Reaktionen haben ihn gestärkt.

Von dpa

Bund plant Nationale Gesundheitsreserve an 19 Standorten

In vielen Praxen, Kliniken und Pflegeheimen war Schutzausrüstung Mangelware, als die Pandemie im Frühjahr begann - das ist inzwischen im Griff. Für künftige Notlagen will sich der Staat besser wappnen.

Von dpa

Tom Beck: Duschgels riechen alle anders

Rund sieben Monate nach seiner Corona-Infektion hat der Schauspieler Tom Beck noch Probleme mit dem Geruchssinn.

Von dpa

Sieg in Tigray? Äthiopien erklärt Offensive für beendet

Seit Wochen wüten Kämpfe zwischen Äthiopiens Streitkräften und der Führung der Region Tigray. Nun erklärt der äthiopische Regierungschef das Ende der Offensive - doch ob dies wahrhaftigen Frieden bringt, ist noch ungewiss.

Von dpa

Den Anstoß gab ein Neunjähriger aus Schloß Holte-Stukenbrock

Frankfurt/Schloß Holte-Stukenbrock (WB) -

Der neunjährige Maximilian hatte Sehnsucht nach seinem Spielzeug und baute mit Klötzen etwas, das dem Brandenburger Tor ähnlich sah. Er lieferte den Anstoß zu einem monumentalen Kunstprojekt, dem „Global Gate“ von Leon Löwentraut, das am Dienstag auf dem Frankfurter Flughafen enthüllt wurde.

Von Monika Schönfeld

Kleinaktionäre an Bord

Halle (WB) -

Gut ein Jahr, nachdem die alten Aktien des seinerzeit insolventen Haller Modekonzerns Gerry Weber für wertlos erklärt wurden, kommt der Handel mit den neuen Anteilsscheinen in Schwung. Seit der Rückkehr an den Kapitalmarkt am 19. Oktober sind inzwischen 31.782 Aktien gehandelt worden.

Von Oliver Horst

Stuttgart: CDU-Kandidat gewinnt OB-Wahl

Stuttgart gilt als Stadt mit starker grüner Wählerschaft. Nach acht Jahren holt sich nun die CDU das Rathaus zurück. Frank Nopper setzte sich gegen die Konkurrenz aus dem linken Lager durch.

Von dpa

Trump klagt über angeblichen Betrug

Trump sieht sich weiter als Opfer eines massiven Wahlbetrugs. Er hofft noch auf einen Durchbruch vor Gericht. Bidens Wahlsieg erkennt er nicht an. In einem Interview mit einer ihm freundlich gesinnten Journalistin klagt er ausführlich über sein Los.

Von dpa

Hunderte Festnahmen in Belarus

Trotz Polizeigewalt gehen die Menschen in Belarus weiter auf die Straße. Sie fordern den Rücktritt von Machthaber Lukaschenko. Die Opposition ist angesichts vieler Festnahmen besorgt.

Von dpa

IW: Corona-Hilfen fallen höher aus als notwendig

Mit 30 Milliarden Euro will der Bund Betriebe unterstützen, die wegen des Teil-Lockdowns ihre Türen zu lassen müssen. Eine Berechnung ergibt: Deutlich weniger Geld hätte auch gereicht. Und welchen Einfluss hat die weitere Stilllegung für die deutsche Wirtschaft?

Von dpa

JU-Chef Kuban warnt vor Grün-Rot-Rot

Die Junge Union rüstet sich fürs Bundestagswahljahr - und macht, wie auch die Parteivorsitzenden, klar, wo sie den Hauptgegner sieht.

Von dpa

Schweizer Firmen haften nicht im Ausland

Zweimal nein: In der Schweiz sind zwei aus dem linken Lager angestoßene Initiativen bei einer Volksabstimmung gescheitert. Dabei hatte eine davon laut Umfragen gute Aussichten auf Erfolg.

Von dpa

„Ein rabenschwarzer Tag für Bielefeld“

Bielefeld (WB) -

„Massive Präsenz des Ordnungsamtes“ und ein konsequentes Ahnden der Regelverstöße kündigt Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger für die kommenden Wochen und Wochenenden in der Fußgängerzone an. Grund sind die Menschenmassen, die sich am „Black Friday“ unter Missachtung der Corona-Hygieneregeln in der Innenstadt tummelten.

Von Markus Poch und Bernhard Hertlein

Feuerkugel über Deutschland gesichtet

Vor allem im Westen und Südwesten haben Sternegucker in der Nacht ein bislang unbestimmtes helles Objekt am Himmel gesehen. Ursache war höchstwahrscheinlich ein Relikt aus der Planetenentstehung.

Von dpa

Online-Handel erwartet gutes Weihnachtsgeschäft

Mehr Umsatz als im Vorjahr erwartet der Handelsverband im November und Dezember. Doch dahinter steckt für viele Händler keine frohe Botschaft.

Von dpa

Raab: EU muss für Brexit-Handelspakt Pragmatismus zeigen

Etliche gesetzte Fristen für einen Brexit-Handelspakt sind bereits verstrichen - doch noch immer sitzen Brüssel und London am Verhandlungstisch. Denn für beide Seiten steht viel auf dem Spiel.

Von dpa

Frankreich: Festnahmen bei Protesten gegen Sicherheitsgesetz

Der Streit um Polizeigewalt und ein neues Sicherheitsgesetz eskaliert. In Frankreich gehen Zehntausende auf die Straßen, es kommt zu einzelnen Ausschreitungen.

Von dpa

Bitkom: IT-Nachwuchs fehlt

Die IT-Branche ist immer gefragter - doch Fachkräfte sind rar. Zusätzliche Ausbildungsstellen könnten Abhilfe schaffen.

Von dpa

Gary Barlow setzt auf großes Orchester

Take That machen Pause, Bandleader Gary Barlow aber nicht. Der Sänger hat ein neues Soloalbum aufgenommen. Auf «Music Played By Humans» ist er allerdings nicht allein, sondern wird von einem Orchester begleitet. Und er singt ein Duett mit Showmaster James Corden.

Von dpa

Darth-Vader-Darsteller David Prowse gestorben

Ob berüchtigter Darth Vader oder Frankensteins Monster: Als extrem großer und muskulöser Mann wurde der Schauspieler David Prowse immer wieder zum Bösewicht gemacht. Der Brite hatte damit kein Problem.

Von dpa

Ina Müller hält getrennte Wohnungen für komfortabel

Partnerschaft und Homeoffice - das kann zu einer echten Belastung für eine Beziehung werden. Ina Müller ist da aber in einer sehr komfortablen Situation.

Von dpa

Drei Länder fordern Steuerentlastungen für Unternehmen

Die Corona-Pandemie trifft Unternehmen hart. Drei Bundesländer fordern nun Steuerentlastungen - so sollen die Folgen der Krise abgemildert werden.

Von dpa

Wildschwein randaliert im Kaufhaus

Dinslaken (dpa) -

Ein Wildschwein hat in einem Kaufhaus in Dinslaken die Sau rausgelassen und für einen Polizeieinsatz gesorgt. Das ausgewachsene Tier richtete am Samstag in dem Laden einen erheblichen Schaden an, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Von  

Kultureinrichtungen bleiben bis mindestens Mitte Januar zu

Kulturfreunde müssen in Deutschlands Hauptstadt noch lange ausharren. Linken-Politiker Klaus Lederer gibt einen kleinen Ausblick, wann die Einrichtungen frühestens wieder öffnen könnten.

Von dpa

«Das Quiz mit Jörg Pilawa» kommt zurück

Vor 20 Jahren ging Jörg Pilawa erstmals mit der Sendung «Das Quiz mit Jörg Pilawa» an den Start und lockte damit bis zu sechs Millionen Zuschauer vor den Fernseher. 2010 war damit Schluss. Nun kommt die Erfolgssendung wieder - und Pilawa verspricht überraschende Momente.

Von dpa

ARD-Erfolgsserie «Um Himmels Willen» wird abgesetzt

Nach 20 Staffeln soll Schluss sein: Zwei Jahrzehnte lang versammelte «Um Himmels Willen» ein Millionenpublikum vor dem Fernseher. Nun wird die Serie um Bürgermeister Wöller und Kloster Kaltenthal eingestellt. Die ARD deutet an, was künftig am Dienstagabend laufen soll.

Von dpa

Anti-Lockdown-Protest: Mehr als 150 Festnahmen in London

In der britischen Hauptstadt gilt ein Teil-Lockdown, gegen den es am Samstag Proteste gegeben hat. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Von dpa

Zauneidechse ist erneut «Reptil des Jahres»

Corona ist schuld an vielen Phänomenen. Auch in der Welt der tierischen Titelträger hinterlässt das Virus seine ungewöhnlichen Spuren. Denn so verteidigt nun ein «Reptil des Jahres» seinen Titel.

Von dpa

Nur noch geringer Rabatt auf Neuwagen in diesem Jahr

Die Autohersteller sind nicht mehr so großzügig mit Rabatten wie sonst üblich. Förderung müssen Kunden und Händler an anderer Stelle suchen.

Von dpa

Threema-Chef: Generalschlüssel «gar nicht möglich»

Immer wieder verlangen Politiker, dass Geheimdienste eigentlich verschlüsselte Nachrichten mitlesen können - per Generalschlüssel für Sicherheitsbehörden. Der Threema-Chef kritisiert das scharf.

Von dpa

Die Kardinalfrage

Keine Frage: Für viele Menschen spielt der Glaube heute kaum noch eine Rolle. Insofern kann ihnen gleichgültig sein, was ein Kirchenführer fordert – egal, welcher Religion er ist. Von dem allerdings, was Papst Franziskus in der Sonntagsmesse zum ersten Advent gesagt hat, könnte, ja müsste sich sogar so mancher angesprochen fühlen – egal, ob er Katholik ist oder nicht.

Von Ulrich Windolph

Vertrackt

Jetzt muss der Händler in einer größeren Stadt schon fürchten, von zu vielen Kunden aufgesucht zu werden. Das ist für die Betroffenen wirklich eine vertrackte Situation – wenn auch bei weitem nicht die einzige vertrackte in der Pandemie.

Von Bernhard Hertlein 

Mentale Stärke ist gefragt

Schlecht zu spielen und zu verlieren ist recht normal. Gut zu spielen und zu verlieren ist ärgerlich. Gut zu spielen, zu verlieren und zu sehen, wie ein direkter Konkurrent den Big Point holt, den man selbst liegen ließ, ist extrem bitter. Und kann entscheidend sein im Abstiegskampf.

Von Jens Brinkmeier

Das rechte Dilemma

Im ehemals schnellen Brüter von Kalkar redet sich Jörg Meuthen heiß. Der AfD-Chef möchte seinen Parteitagsbeitrag als Brandrede verstanden wissen; sie gleicht einer Generalabrechnung mit den rechtsextremistischen und nationalistischen Kräften innerhalb der Partei.

Von Norbert Tiemann

Es wurde Zeit

Sie haben in wahrsten Wortsinn einen Knochenjob, werden schlecht bezahlt, haben wenig Rechte und leben meist in beengten Verhältnissen – die unsäglichen Zustände, denen sich Tausende Werkvertragsmitarbeiter vor allem aus Rumänien und Bulgarien, aber auch Leiharbeiter ausgesetzt sahen, waren seit Jahren bekannt. Die Politik hat lange weggesehen. Viel zu lange.

Von Paul Edgar Fels