Auf dem Album „Sister King Kong“ veröffentlichte Udo Lindenberg ein Jahr nach dem ausgesprochenen Auftrittsverbot den Song „Rätselhaftes Bielefeld“, „seine“ Reaktion auf den Vorfall.

Zum 75. Geburtstag des Musikers: Erinnerungen an ein Konzert in der Oetkerhalle Als Udo Lindenberg in Bielefeld Auftrittsverbot bekam

Bielefeld -

Wenn es um die deutschsprachige Rockmusik geht, gilt sein Name geradewegs als Synonym für das gesamte Metier. Anlässlich seines 75. Geburtstags überschlagen sich derzeit die Medien – vom Feuilleton über TV-Sender bis zur Musikzeitschrift – mit Lobeshymnen auf Udo Lindenberg. Das war nicht immer so, schon gar nicht in Bielefeld.

Von Heinz Stelte 

Bundesweit Priorisierung bei Corona-Impfungen soll am 7. Juni enden

Die Corona-Impfungen nehmen immer mehr Tempo auf. Doch bisher konnten sich längst nicht alle impfen lassen, die es wollen. Jetzt gibt es ein konkreten Termin für das Ende der Priorisierung.

Von dpa

Extremismus Empörung und Ermittlungen nach antisemitischen Parolen

Antisemitische Parolen bei Krawallen in Berlin und anderen Städten sind aus Sicht der Bundesregierung beschämend. In einem Telefonat mit Israels Regierungschef Netanjahu geht Kanzlerin Merkel darauf ein.

Von dpa

Geschichte soll sich wiederholen: 2008 feierte der DSC beim VfB den Klassenerhalt – Voglsammer kündigt für Samstag „hungrige“ Gäste an Arminia in Stuttgart? Da war doch mal was...

Bielefeld -

In Wochen wie diesen kann jeder Strohhalm der rettende sein. Am kommenden Samstag treten die Profis von Arminia Bielefeld beim VfB Stuttgart zu ihrem Endspiel um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga an. Vielleicht hilft es, sich daran zu erinnern, dass dem DSC schon einmal in Stuttgart die Rettung glückte.

Von Dirk Schuster

Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat einen neuen Trainer Kwasniok folgt auf Baumgart

Paderborn -

Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 hat einen neuen Trainer: Lukas Kwasniok wird der Nachfolger von Steffen Baumgart. Die exklusiven WESTFALEN-BLATT-Informationen hat der Verein mittlerweile bestätigt.

Von Matthias Reichstein

Mexiko Neue Dinosaurierart entdeckt

Forscher in Mexiko haben einen zu fast 80 Prozent erhaltenen Schädel bei Ausgrabungen gefunden und die Pflanzenfresserart Tlatolophus galorum identifizieren können.

Von dpa

Studie UN: Jährlich 745.000 Tote wegen Überarbeitung

Lange verursachten Verletzungen die meisten Gesundheitsschäden am Arbeitsplatz. Laut einer neuen Analyse ist Überarbeitung aber das größere Problem. Die Corona-Krise könnte die Lage verschlimmern.

Von dpa

Coronavirus-Newsblog: Die Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt 169 Corona-Neuinfektionen in OWL - vier weitere Todesfälle

Bielefeld (WB/dpa) Das Coronavirus hat die Gesellschaft und das Leben eines jeden Einzelnen verändert. Wie geht es weiter? Verfolgen Sie die wichtigsten Entwicklungen in unserem Newsblog für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt.

Nach Nazi-Äußerung Kellers Rücktritt mit harscher Kritik an DFB-Widersachern

Fritz Keller vollzieht den angekündigten Rückzug und tritt nach. Schon wieder braucht der Deutsche Fußball-Bund einen neuen Präsidenten. Die Nachfolgesuche hat öffentlich längst begonnen.

Von dpa

Rauchen Streit über zukünftige Höhe der Tabaksteuer

Wer raucht, muss bald tiefer in die Tasche greifen. Unklar ist aber noch, wie stark die Steuer und damit auch der Preis ansteigen werden. Ein Vorschlag der Bundesregierung sorgt für heftige Kritik.

Von dpa

Siebenfacher Vater missbraucht jahrelang eine seiner Töchter Richterin: „Dieses Mädchen hat alles verloren“

Detmold -

Fast zwei Jahre lang hat ein Mann aus dem Kreis Lippe eine seiner Töchter immer wieder aufs Schwerste missbraucht. Am Freitag verurteilte das Landgericht Detmold den 38-Jährigen zu vier Jahren Gefängnis.

Von Christian Althoff

Nahost-Konflikt Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Der jüngste Konflikt in Nahost geht in die zweite Woche. Israel konzentriert seine Angriffe auf Kommandeure der Palästinensermilizen und die ausgedehnten Tunnels der Hamas.

Von dpa

Segelflieger aus Borgentreich (61) stürzt über einem Waldstück ab Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz

Borgentreich -

Ein Segelflugzeug ist am Sonntag im Stadtwald Hofgeismar bei Hümme abgestürzt. Der Pilot (61) aus Borgentreich erlitt tödliche Verletzungen.

Von Silvia Schonheim

Stadt Paderborn wird mit Anträgen überrannt und will Planung aus dem Jahr 1994 überarbeiten Neues Konzept für Tempo 30

Paderborn -

In Spanien gilt in Städten jetzt auf einspurigen Straßen maximal Tempo 30. Laut ADAC sind 80 Prozent aller städtischen Straßen in Spanien von der Regelung betroffen. Auch in Paderborn gilt in der Innenstadt und in den Ortsteilen in vielen Bereichen bereits Tempo 30, aber eben nicht überall. Aktuell wird die Stadt Paderborn jedoch mit weiteren Anträgen zur Tempo-30-Regelung überrannt.

Von Matthias Band

Trotzphase bei Kindern – Veranstaltung in Halle für Eltern „Wenn ich bockig bin, wird reagiert“

Halle -

Eltern kennen es fast alle: Da passt dem Nachwuchs etwas nicht und schon wird er wütend, wirft sich hin, schreit. Trotzphase! Kerstin Eigendorf hat mit Josef Schmeing, vierfachem Vater und Referent eines Haller Elternabends, darüber gesprochen, was Eltern nicht tun sollten, wann die Phase endlich endet und warum sie so wichtig für Kinder ist.

Unbekannter verletzt zwei Männer (34/61) in Kirchlengern – Ermittlungen führen nach Preußisch Oldendorf Auseinandersetzung vor der Ampel

Kirchlengern/Herford/Preußisch Oldendorf -

Ein unbekannter Mann hat am Freitagabend auf der Quernheimer Straße in Kirchlengern zwei Männer geschlagen und beide dabei verletzt.

Polizei muss Zoff zwischen zwei Frauen am Herforder Marktkauf schlichten Streit um Parkplatz eskaliert

Herford (WB) -

Kurioser Einsatz für die Polizei: Weil sich zwei Autofahrerinnen (33 und 28) um eine Parklücke am Herforder Marktkauf zofften, mussten die Ordnungshüter ausrücken und als Streitschlichter fungieren. Ganz erfolgreich waren die Beamten aber scheinbar nicht.

Von Daniel Salmon

Weitere Sperrungen von Freitag, 21. Mai, an – Erneuerung der nördlichen Fahrbahnhälfte fast abgeschlossen B1-Sanierung geht in nächste Bauphase

Paderborn -

Die Erneuerung der nördlichen Fahrbahnhälfte der B1 bei Schloß Neuhaus wird in Kürze abgeschlossen. Wie der Landesbetrieb Straßenbau NRW am Montag mitteilte, werden für die Sanierung der 3,6 Kilometer langen südlichen Fahrbahnhälfte am Freitag, 21. Mai, in Fahrtrichtung Horn-Bad Meinberg zusätzlich die Auf- und Abfahrt der B1-Anschlussstelle Dubelohstraße und die Auffahrt der B1-Anschlussstelle Diebesweg gesperrt.

Seit März 2020 sitzt die Zirkus-Familie Lieberum in Bielefeld fest Trainieren, planen, hoffen: „Wir sind einsatzbereit“

Bielefeld -

Die rot-weiße Spitze eines Zirkuszelts lugt hinter einem Wagenpark hervor. Auf einer Hüpfburg toben zwei Jungs herum, neben ihnen stehen die Eltern. „Von diesen Hüpfburgen haben wir noch ungefähr 20 Stück in den Packwagen“, sagt Vater Michael, der normalerweise mit den Hüpfburgen sein Geld verdient. „Nur benutzen dürfen wir sie aktuell nicht.“

Von Philipp Körtgen

Politik     

US-Präsident Weißes Haus: Biden unterstützt Waffenruhe im Nahost-Konflikt

US-Präsident Biden ist unter Druck geraten, sich stärker für ein Ende der Gewalt im Nahen Osten einzusetzen. Nun erklärt er seine Unterstützung für eine Waffenruhe.

Von dpa

Spanische Nordafrika-Exklave Tausende Migranten schwimmen nach Ceuta

Marokko hat offenbar die Grenzkontrolle zur spanischen Nordafrika-Enklave Ceuta ausgesetzt. Tausende Menschen schwammen daraufhin durchs Mittelmeer in den europäischen Außenposten.

Von dpa

Nach Hilfskonferenz Milliardenschwere Schuldenerleichterungen für Sudan geplant

Die Demokratie in dem hoch verschuldeten ostafrikanischen Land Sudan soll eine Chance haben. Deshalb bereiten Geber ein großes Finanzpaket vor. Auch Deutschland zieht mit Millionenbeträgen mit.

Von dpa

Brinkhaus: „Wer den Schutz jüdischen Lebens nicht achtet, hat sein Gastrecht hier verwirkt“ Politiker entsetzt über Judenhass Politiker entsetzt über Judenhass

Berlin/Rheda-WiedenbrückBerlin/Rheda-Wiedenbrück -

Nach den antisemitischen Vorfällen bei pro-palästinensischen Kundgebungen in Deutschland wird die Debatte über Judenhass schärfer.

Nach den antisemitischen Vorfällen bei pro-palästinensischen Kundgebungen in Deutschland wird die Debatte über Judenhass schärfer.

Klimakrise Baerbock verteidigt Vorstoß zu Kurzstreckenflügen

Strand und südliche Sonne - das ist mit dem Flieger von Deutschland aus nur einen Katzensprung entfernt. Die Grünen wollen Billigflügen für den Klimaschutz ein Ende setzen. Das löst Diskussionen aus.

Von dpa

Sport     

Aus aller Welt