Im Dritten Reich gab es Christbaumkugeln mit Hakenkreuz. Dieses Bild entstand in einer Ausstellung über historischen Weihnachtsschmuck. Das Gesetz erlaubt das Zeigen eines solchen Fotos in Berichten über zeitgeschichtliche Vorgänge. Foto: dpa

Bielefeld Hakenkreuz-Christbaumkugel in Chat-Gruppe der Polizei

Im Fall des Bielefelder Polizeibeamten, der vor vier Wochen wegen des Verdachts des Postens „rechtsextremistischer Propaganda“ vom Dienst freigestellt worden war, sind jetzt Einzelheiten bekanntgeworden.

Von Christian Althoff

Arminia Bielefeld Mental gefordert

Es schadet ganz gewiss nicht, für schwierige und fordernde Situationen gewappnet zu sein. Auch Arminia Bielefeld hat mental Vorsorge betrieben. Zum Glück, möchte man meinen, denn der Aufsteiger bewegt sich gerade in Richtung der ersten sportlichen Krise seit fast zwei Jahren.

Von Sebastian Bauer

SC Paderborn Gefahr gebannt

Am Samstag endet die zwischen der Deutschen Fußball-Liga (DFL) und der Politik vereinbarte sechswöchige Erprobungsphase zur Wiederzulassung von Fans in den Stadien. Angesichts rasant steigender Infektionszahlen gilt eine Fortsetzung als unwahrscheinlich. Die finanzielle Lage wird damit für viele Profiklubs noch bedrohlicher, Geschäftsführer Martin Hornberger kann aber für den SC Paderborn 07 etwas Entwarnung geben.

Von Matthias Reichstein

Bad Oeynhausen Mann schwer verletzt: SEK durchsucht Restaurant in Bad Oeynhausen

SEK-Einsatz mitten in der Fußgängerzonge: In der Innenstadt von Bad Oeynhausen sind zwei Personengruppen auf offener Straße in Streit geraten.

Von Claus Brand

Coronavirus-Newsblog: 11.409 Corona-Neuinfektionen in Deutschland - Inzidenz im Kreis Herford steigt auf 144 - Umfrage: Mehrheit der Deutschen erwartet Lockdown

Bielefeld (WB/dpa). Das Coronavirus hat die Gesellschaft und das Leben eines jeden Einzelnen verändert. Wie geht es weiter? Verfolgen Sie die wichtigsten Entwicklungen in unserem Newsblog für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt.

Kreis Paderborn Inzidenzwert bei 50,7 – Kreis Paderborn nun offiziell Risikogebiet

Wie zu erwarten ist nun auch der Kreis Paderborn offiziell ein Corona-Risikogebiet. Das Landeszentrum für Gesundheit (LZG) meldete am Dienstagmorgen einen Inzidenzwert von 50,7 (neue Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen). Die neue Allgemeinverfügung wird am Dienstag erwartet, sie gilt dann wohl ab Mittwoch.

Bielefeld Crash mit Lkw: 18-Jähriger in Lebensgefahr

Zwischen Milse und Baumheide hat sich in der Nacht auf Dienstag ein Unfall ereignet, bei dem ein 18-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde. Auf der Herforder Straße krachte der junge Autofahrer in einen Lkw und musste aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Büren „Datenschutz läuft ins Leere“

Die Stadt Büren bleibt vorläufig auf den Patientenakten sitzen, die im Keller des vor zehn Jahren geschlossenen St.-Nikolaus-Hospitals lagern. Zumindest sieht das Oberverwaltungsgericht Hamburg die Verantwortung zur Sicherung der Patientendaten nicht bei der Grundstückseigen­tümerin, der MK-Kliniken AG mit Sitz in Hamburg

Von Marion Neesen

Berlin/Bielefeld/Paderborn Reaktionen heimischer CDU-Politiker auf die Verschiebung des Bundesparteitags

Corona wird als Grund angeführt, den CDU-Bundesparteitag in das erste Quartal 2021 zu verlegen. Die Anhänger des Kandidaten Friedrich Merz schäumen ob der Entscheidung des CDU-Bundesvorstands, weil sie dahinter eine Aktion gegen ihren Favoriten vermuten.

Von Andreas Schnadwinkel

Herford Lösung für Gastro-Zelte?

Die Stadt Herford will sich bemühen, dass Gastronomen Außenzelte vor ihren Betrieben aufstellen können. Noch in dieser Woche soll es Gespräche mit den Betreibern geben. Die CDU schlägt die Schaffung eines Arbeitskreises vor.

Von Ralf Meistes

Bad Lippspringe Alten- und Pflegeheim in Bad Lippspringe: 41 Bewohner positiv auf Corona getestet

Im privaten Alten- und Pflegeheim Jordanquelle in Bad Lippspringe sind 41 Bewohner und 15 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das hat die Heimleitung am Montag bestätigt.

Von Uwe Hellberg

Vlotho „Völlig überambitioniert“

Der Münchener Bahnexperte Professor Wolfgang Hesse hält die mögliche ICE-Neubautrasse von Bielefeld nach Hannover für „völlig überambitioniert“. Als Alternative schlägt er den Jakobsberg-Tunnel vor.

Von Johannes Pietsch

Arminia Bielefeld Arminia muss auch gegen Dortmund vor leeren Tribünen antreten

Überraschend kam es nicht, der ein oder andere Fan hat vielleicht dennoch zumindest auf eine Teilzulassung von Zuschauer gehofft. Nun steht fest, dass der DSC Arminia Bielefeld auch das Spiel gegen Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr, Schüco-Arena) ohne Fans austragen muss.

Von Sebastian Bauer

Höxter/Schwalenberg 34-Jährige vermisst: Polizei findet Frau in Fürstenau

Die seit heute Morgen vermisste 34-jährige Katharina D. konnte - laut Polizei auch dank zahlreicher Hinweise aus der Bevölkerung - am Abend im Höxteraner Ortsteil Fürstenau wohlbehalten aufgegriffen werden. Seit dem frühen Montagmorgen wurde die 34-jährige Katharina D. vermisst. Am Abend suchte ein Polizei-Hubschrauber auch den Bereich Köterberg-Fürstenau ab.

Minden/Bielefeld/Berlin Aufgehängte Presse-Puppe: Strafrechtliche Relevanz wird geprüft

Die Staatsanwaltschaft Bielefeld prüft derzeit die strafrechtliche Relevanz der am Wochenende entdeckten aufgeknüpften Schaufensterpuppe mit dem Pappschild „Covid-Presse“.

Rödinghausen Pilot lebensgefährlich verletzt

Anwohner in Melle-Markendorf haben bei einem 27-jährigen Piloten Erste Hilfe geleistet, der mit seinem Segelflugzeug am Sonntag auf einen Acker abgestürzt ist.

Von Kathrin Weege

Politik     

Umfrage: Mehrheit der Deutschen erwartet Lockdown

Hilft gegen die galoppierende Ausbreitung des Coronavirus nur die erneute Schließung von Läden, Schulen und Restaurants? Am Mittwoch beraten Bund und Länder wieder. Die Erwartungen der Menschen sind recht deutlich. Ein radikaler Vorschlag kommt aus dem Süden.

Von dpa

Missmut bei Merz: Kritik wegen Verschiebung des Parteitages

Friedrich Merz lässt seinem Ärger über den Vorstandsbeschluss zur Verschiebung des CDU-Parteitages freien Lauf. In einer Interview-Kaskade rügt er Teile der Parteiführung. Dort kommt das nicht so gut an.

Von dpa

US-Senat bringt Barrett ins Oberste Gericht

In nur einem Monat brachte US-Präsident Donald Trump seine Kandidatin ins Oberste Gericht durch. Mit Amy Coney Barrett haben Konservative im Supreme Court eine dominierende Mehrheit. Das könnte die USA auf Jahrzehnte prägen - und eine Rolle bei der anstehenden Wahl spielen.

Von dpa

Trump: Werde Wahl nur bei «massivem Wahlbetrug» verlieren

US-Präsident Trump schwört seine Anhänger erneut darauf ein, dass sein Sieg ausgemachte Sache sei - wenn die Gegenseite nicht betrügt. Seine Kontrahenten befürchten indes, dass Trump pfuschen könnte.

Von dpa

Bruch mit Pinochet: Chilenen stimmen für neue Verfassung

Ein neues Grundgesetz gehörte bei den Protesten gegen die Regierung im vergangenen Jahr zu den Kernforderungen der Chilenen. Der aktuelle Text stammt noch aus Zeiten der Militärdiktatur. Jetzt soll eine Verfassungsgebende Versammlung ein neues Regelwerk verfassen.

Von dpa

Sport     

Aus aller Welt