WESTFALEN-BLATT-Redakteur reist mit dem Zug von Berlin nach Moskau Per »Mauersegler« zur WM: Unser Reporter startet nach Russland

Bielefeld/Berlin (WB). Schon am Montag, drei Tage vor dem Eröffnungsspiel, fällt der Startschuss zur Fußball-Weltmeisterschaft beim WESTFALEN-BLATT. WM-Reporter Dirk Schuster startet von Berlin aus zum Turnier nach Russland.

Von Sebastian Bauer
Moskau ist bereit für den WM-Start.
Moskau ist bereit für den WM-Start. Foto: dpa

Unser Redakteur,  der in den kommenden Wochen für Sie in der Zeitung und im Internet aus Russland berichtet , hat sich nicht per Flugzeug auf den Weg gemacht, sondern eine deutlich spannendere Anreise gewählt. Vom Bahnhof Berlin Ostbahnhof geht es per Zug, dem »Strizh« (zu deutsch »Mauersegler«) in knapp 23 Stunden bis zum Bahnhof Moskau Belorusskaja.

Hier sehen Sie Eindrücke von Dirk Schuster im Video, bevor die Bahn von Berlin aus über Polen und Weißrussland nach Moskau startete:

Das Facebook-Video wird geladen

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.