Historisch PGA-Tour: Thomas spielt als siebter Golfer eine 59er-Runde

Honolulu (dpa) - Golfprofi Justin Thomas hat mit seiner 59er-Runde beim Turnier in Honolulu ein Stück PGA-Geschichte geschrieben. Der US-Amerikaner ist erst der siebte Spieler auf der US-Tour, der bei einer Runde unter 60 Schlägen blieb, und zugleich mit 23 Jahren der jüngste.

Von dpa
Justin Thomas zeigt nach seiner 59er Runde stolz seine Scorekarte.
Justin Thomas zeigt nach seiner 59er Runde stolz seine Scorekarte. Foto: Glenn Yoza

Thomas beendete seine Auftaktrunde auf dem Par-70-Kurs auf Hawaii mit elf Schlägen unter Par. Thomas ist derzeit auf der PGA-Tour der Mann der Stunde. Erst in der vergangenen Woche hatte er in Kapalua auf Maui das erste Turnier des neuen Jahres auf der US-Tour gewonnen. Bereits im Oktober gewann er das PGA-Turnier in Kuala Lumpur.

Dem Münchner Golfprofi Stephan Jäger war im vergangenen Jahr auf der zweitklassigen Web.com-Tour sogar eine 58er-Runde gelungen. Runden mit nur 59 oder weniger Schlägen gibt es im Golf äußerst selten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.