Fußball Weltranglisten-Letzter Bhutan in WM-Quali weiter

Berlin (dpa) - Der Weltranglisten-Letzte Bhutan hat in der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 die zweite Runde erreicht.

Von dpa
Fans von Bhutan feuern ihre Elf im Spiel gegen Sri Lanka mit einer Landesflagge an.
Fans von Bhutan feuern ihre Elf im Spiel gegen Sri Lanka mit einer Landesflagge an. Foto: M.A.Pushpa Kumara

Die Kicker aus dem Himalaya-Königreich gewannen auch das Rückspiel gegen Sri Lanka mit 2:1, nachdem ihnen schon in der ersten Begegnung ein 1:0-Auswärtssieg gelungen war. Bhutan liegt im Ranking des Weltverbandes FIFA an 209. Stelle. Ebenfalls die zweite Runde erreichten Kambodscha, Taiwan, Indien und Osttimor.

Den Kambodschanern reichte nach dem 3:0-Hinspielsieg ein 1:1 in Macao. Taiwan gewann 2:0 in Brunei und nachte damit das 0:1 aus der ersten Partie wett. Indien zog mit dem 0:0 in Nepal in die nächste Runde ein. Den ersten Vergleich hatte die Auswahl vom Subkontinent mit 2:0 für sich entschieden. Osttimor setzte sich mit 1:0 in der Mongolei durch und feierte damit nach dem 4:1 vor eigenem Publikum seinen zweiten Sieg zum Qualifikationsauftakt. Das Rückspiel zwischen Pakistan und Jemen wurde abgesagt.

Rund dreieinviertel Jahre vor Beginn der WM-Endrunde in Russland werden auf dem asiatischen Kontinent die ersten Ausscheidungsspiele ausgetragen. Die zweite Runde in Asien bestreiten die sechs Sieger der Vor-Qualifikation und 34 gesetzte Mannschaften.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.