Fußball DFB-Team startet letzte Vorbereitungen

Der Countdown läuft. Am Samstagabend treffen Deutschland und Italien zum mit Spannung erwarteten EM-Viertelfinale aufeinander. Acht Pflichtspiele seit 1962 konnten die Deutschen nicht gegen die Squadra Azzurra gewinnen. Deren Akteure spielen mit Trauerflor.

Von dpa
Joachim Löw ist voll auf den Gegner Italien fokussiert.
Joachim Löw ist voll auf den Gegner Italien fokussiert. Foto: Uefa

Bordeaux (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat die letzten Vorbereitungen auf das EM-Viertelfinale gegen Italien gestartet. Am Samstag stand neben der finalen Einstimmung auf den noch nie bei einer EM oder WM bezwungenen Gegner das Anschwitzen auf dem Programm.

«Allzu viel passiert da jetzt nicht mehr», sagte Joachim Löw über die letzte Phase vor dem Anpfiff. Das meiste sei in den Tagen vor der Partie bereits geschehen. «In den letzten 24 Stunden werden nur noch ein paar Details angesprochen», erklärte der Bundestrainer, der schon am Freitagabend auf Italien fokussiert war.

Die Italiener werden am Samstag mit Trauerflor spielen. Damit solle der italienischen Opfer bei der Geiselnahme in Bangladesch gedacht werden, teilte Italiens Fußball-Verband mit. «Die Stunden vor dem wichtigen Spiel sind von der tragischen Nachricht vom Tod italienischer Bürger überschattet worden», hieß es. Die UEFA habe das Tragen eines Trauerflors gestattet, damit die Spieler «im Moment dieser großen Trauer» ihre Anteilnahme zeigen könnten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.