Kriminalität Axt-Angriff war islamistisch motiviert

Istanbul (dpa) - Während der Tat soll er mehrmals «Allahu akbar» gerufen haben: In einem Regionalzug nahe Würzburg geht ein 17-Jähriger mit Axt und Messer auf Mitreisende los und verletzt mehrere schwer. In einem Video bezeichnet er sich als Kämpfer der Terrormiliz IS.

Von dpa
Der Täter ist nach ersten Erkenntnissen ein Flüchtling aus Afghanistan.
Der Täter ist nach ersten Erkenntnissen ein Flüchtling aus Afghanistan. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.