EU May hat es nicht eilig mit dem Brexit

London (dpa) - Innenministerin Theresa May warb im Brexit-Wahlkampf für den Verbleib in der EU. Jetzt wird sie Premierministerin und muss den Austritt Großbritanniens aus der Union managen. Geht das?

Von dpa
Foto: Laurent Dubrule

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.