Parteien SPD macht Syrien-Einsatz und Flüchtlingspolitik zum Thema

Berlin(dpa) - Mit Debatten über die Flüchtlingskrise und den Kampf gegen die Terrormiliz IS startet die SPD ihren Bundesparteitag in Berlin. Alle Augen richten sich zudem auf die Wiederwahl von Parteichef Gabriel.

Von dpa
Drei Tage lang treffen sich rund 600 Delegierte in Berlin.
Drei Tage lang treffen sich rund 600 Delegierte in Berlin. Foto: Kay Nietfeld

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.