Unfälle Spekulationen über Bombe an Bord des russischen Airbus

Kairo/Moskau/London (dpa) - Haben Terroristen den russischen Ferienflieger mit einer Bombe zum Absturz gebracht? Großbritannien hält das für wahrscheinlich. Airlines stoppen vorsorglich Flüge, Urlauber sitzen erstmal fest.

Von dpa
Ein riesiges Trümmerstück des abgestürzten russischen Airbus A321 in der Wüste auf der Sinai-Halbinsel.
Ein riesiges Trümmerstück des abgestürzten russischen Airbus A321 in der Wüste auf der Sinai-Halbinsel. Foto: Maxim Grigoriev / Russian Emerge

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.