Finanzen Finanzminister billigen weitere Griechenland-Hilfen

Brüssel (dpa) - Sechs Stunden verhandeln die Euro-Finanzminister über das neue Griechenland-Hilfspaket. Dann heben sie den Daumen. Die Spar- und Reformangebote aus Athen genügen den europäischen Geldgebern. Jetzt gibt es nur noch die parlamentarische Hürde.

Von dpa
Der griechische Finanzminister Euclid Tsakalotos begrüßt seinen deutschen Kollegen Wolfgang Schäuble.
Der griechische Finanzminister Euclid Tsakalotos begrüßt seinen deutschen Kollegen Wolfgang Schäuble. Foto: Olivier Hoslet

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.