Terrorismus Tunesien kämpft gegen den Terror

Tunis (dpa) - Mindestens 39 Menschen sind bei dem Terroranschlag im tunesischen Badeort Sousse gestorben - größtenteils Urlauber. Unter den Opfern sollen auch Deutsche sein. Tunesiens Regierung erklärt den Terroristen den Krieg: «Wir mögen den einen Kampf gewinnen und den anderen Kampf verlieren, aber unser Ziel ist es, den Krieg zu gewinnen.»

Von dpa
Viele Touristen reisen vorzeitig aus Tunesien ab.
Viele Touristen reisen vorzeitig aus Tunesien ab. Foto: Mohamed Messara

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.