Terrorismus Schießerei und Verfolgungsjagd östlich von Paris

Paris (dpa) - Zwei Tage nach dem Anschlag auf das Satiremagazin «Charlie Hebdo» ist es östlich von Paris zu einer Schießerei und einer Verfolgungsjagd gekommen. Es gehe um zwei verdächtige Personen, berichtete der Sender BFM-TV: Ob der Vorfall im Zusammenhang mit der Großfahndung nach den mutmaßlichen beiden Attentätern steht, war zunächst unklar.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.