Terrorismus Schock nach Terroranschlag in Paris

Paris (dpa) - Das Satiremagazin «Charlie Hebdo» hat immer wieder religiöse Eiferer auf Korn genommen. Bissige Kritik richtete sich auch gegen Islamisten. Nun wurde das Blatt Ziel eines brutalen Mordanschlags.

Von dpa
Trauernde haben sich in Paris am Platz der Republik versammelt. Foto: Ian Langsdon
Trauernde haben sich in Paris am Platz der Republik versammelt. Foto: Ian Langsdon Foto: dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.