150.000 Haushalte in NRW erzeugen ihren Strom selbst Solaranlagen bald auf Denkmälern?

Düsseldorf (dpa). NRW setzt bei der Energiewende stärker auf Photovoltaik-Anlagen.

Photovoltaikanlage.
Photovoltaikanlage. Foto: dpa

In vielen NRW-Städten gebe es große Flächen, die für Solaranlagen genutzt werden könnten, sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP). Auch auf Hausdächern könnten Solaranlagen stärker zum Einsatz kommen als bisher.

Die Landesregierung arbeite unter anderem daran, die Montage von Solaranlagen auf denkmalgeschützten Gebäuden zu erleichtern, sagte der Minister. 150.000 Haushalte in NRW erzeugen ihren Strom selbst.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.