Wahlen Parlamentswahl in Lesotho hat begonnen

Maseru (dpa) - Im kleinen Königreich Lesotho im Süden Afrikas hat die Parlamentswahl begonnen. Nach einem Putschversuch der Streitkräfte vor sechs Monaten war sie um zwei Jahre vorgezogen worden.

Von dpa
Foto: Str

Die Wahl soll Stabilität in die von Südafrika eingeschlossene, bitterarme Enklave bringen. 1,2 Millionen der nur 2 Millionen Einwohner sind stimmberechtigt. 24 Parteien treten an, darunter die All Basotho Convention (ABC) von Ministerpräsident Thomas Thabane. Größte Oppositionspartei ist der Democratic Congress (DC) von Ex-Regierungschef Pakalitha Mosisili.

Erste Ergebnisse werden am Sonntag erwartet. Das Endergebnis soll bis Donnerstag feststehen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.