Kriminalität Entführungsfall Würth: Polizei verrät Details zur Festnahme

Fulda (dpa) - Der spektakuläre Entführungsfall sorgte im Sommer 2015 für Aufsehen in Deutschland: Der damals 50 Jahre alte Sohn des Industriellen und Milliardärs Reinhold Würth wird in ländlicher Idylle in Hessen gefangen und verschleppt. Einen Tag später wird er in einem Wald gefunden; unversehrt und an einen Baum gekettet. Nun - rund drei Jahre später - haben die Ermittler den mutmaßlichen Kidnapper gefasst. Heute werden Polizei und Staatsanwaltschaft ihren Fahndungserfolg präsentieren. Sie wollen die Umstände erläutern, die zur Ermittlung und Festnahme des Tatverdächtigen geführt haben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.