Konflikte Trump glaubt Nordkoreas Versprechungen

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump geht davon aus, dass Nordkorea seine Zusagen im Vorfeld der geplanten Begegnung mit Staatschef Kim Jong Un im Mai einhält. Nordkorea hat seit Ende November 2017 keine Raketentests mehr durchgeführt und versprochen, das während unserer Treffen weiter so zu halten, twitterte Trump. Er glaube, sie würden dieser Verpflichtung nachkommen!. Trump versuchte damit offenbar verbreiteter Skepsis entgegenzutreten, dass Kim tatsächlich zu einer Denuklearisierung Nordkoreas bereit ist.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.