Kriminalität Vater trampelt Tochter bei Exorzismus zu Tode - Neun Jahre Haft

Frauenfeld (dpa) - Er wollte sie von einem Dämon befreien: Ein 50 Jahre alter Deutscher ist von einem Gericht in der Schweiz zu neun Jahren Freiheitsentzug verurteilt worden, weil er seine geistig behinderte Tochter​ zu Tode getrampelt hat. Bei der schweren Misshandlung des Opfers habe der Beschuldigte mit dem Tod der Frau rechnen müssen, hieß es in der Urteilsbegründung des Bezirksgerichts Frauenfeld​ im Kanton Thurgau​. Der Mann nahm das Urteil nach Angaben von Reportern regungslos auf. Auf das ihm zustehende Schlusswort verzichtete er.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.