Kriminalität Fall Skripal: Britische Anti-Terror-Polizei übernimmt

London (dpa) - Die britische Anti-Terror-Polizei hat die Ermittlungen im Fall des ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal übernommen. Das teilte Scotland Yard mit. Der Vorfall werde bislang aber nicht als Terrortat eingestuft. Skripal wurde am Wochenende zusammen mit seiner 33-jährigen Tochter Yulia in der englischen Stadt Salisbury bewusstlos aufgefunden. Die Polizei geht davon aus, dass beide in Kontakt mit einer «unbekannten Substanz» kamen. Sie kämpfen seitdem in einer Klinik um ihr Leben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.