EU Parlament: May erntet für Brexit-Vision gemischte Reaktionen

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat im Parlament die Eckpunkte ihrer Vision für die künftige Beziehung Großbritanniens zur EU nach dem EU-Austritt vorgestellt. Sie wolle ein maßgeschneidertes Abkommen mit Brüssel vereinbaren, sagte May, bei dem das Land in einigen Bereichen eng an das EU-Regelwerk gebunden bleibe, in anderen abweiche. «Wir sollten absolut klar sein, dass das kein Rosinenpicken ist», sagte May unter Zwischenrufen und Gelächter der Opposition. Zustimmung erhielt May dagegen für ihre Zusicherung, sie werde nicht zulassen, dass Grenzkontrollen zwischen dem britischen Nordirland und Irland eingeführt werden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.