Erdbeben Erneut Erdbeben in Papua-Neuguinea

Port Moresby (dpa) - Der pazifische Inselstaat Papua-Neuguinea ist erneut von einem heftigen Erdbeben erschüttert worden. Die US-Erdbebenwarte maß eine Stärke von 6,0 in einer Tiefe von knapp zehn Kilometern im westlichen Landesteil. Über eventuelle Opfer oder Schäden lagen zunächst keine Angaben vor. Bei einem Beben der Stärke 7,5 vor einer Woche in der Region waren rund 50 Menschen ums Leben gekommen. Da das Gebiet nur schwer zugänglich ist, wurde das Ausmaß erst sehr viel später bekannt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.