Auto Seibert: Neue Regierung wird blaue Plakette bald aufgreifen

Berlin (dpa) - Die künftige Bundesregierung wird sich nach Aussage von Regierungssprecher Steffen Seibert zügig mit der Möglichkeit einer blauen Plakette für relativ saubere Autos beschäftigen. «Das Thema wird in der neuen Bundesregierung alsbald aufgegriffen werden», sagte Seibert. Die bisherige Regierung war dagegen. Vor allem der geschäftsführende Verkehrsminister Christian Schmidt (CSU) spricht sich gegen eine solche Kennzeichnung aus, die Kommunen und für die Regelung möglicher Diesel-Fahrverbote im Kampf gegen Luftverschmutzung fordern.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.