Notfälle Mindestens vier Tote bei Hausexplosion in Großbritannien

Leicester (dpa) - Bei einer Explosion eines Hauses im mittelenglischen Leicester sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Vier weitere wurden verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei schloss nicht aus, dass noch weitere Opfer unter den Trümmern des Gebäudes liegen. Augenzeugen hatten gestern Abend über einen lauten Knall und eine heftige Erschütterung berichtet. Das Gebäude sei «wie ein Kartenhaus» in sich zusammengefallen, schilderten Feuerwehrleute. Anzeichen für einen Terroranschlag gab es nach Angaben der Polizei nicht.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.