Konflikte Südkoreas Präsident empfängt umstrittenen General aus Nordkorea

Pyeongchang (dpa) - Noch vor der Abschlussfeier für die Olympischen Winterspiele hat Südkoreas Präsident Moon Jae In den nordkoreanischen General Kim Yong Chol empfangen. Das Treffen fand in Pyeongchang statt, wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete. Der Empfang des Generals ist in Südkorea heftig umstritten, weil er als Ex-Auslandsgeheimdienstchef für Provokationen und einen tödlichen Torpedo-Angriff auf ein südkoreanisches Kriegsschiff 2010 verantwortlich gemacht wird. Er führt die Delegation an, die Machthaber Kim Jong Un unter anderem zur Abschlussfeier entsandt hat.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.