Geschichte Estland feiert 100 Jahre Unabhängigkeit

Tallinn (dpa) - Mit einer Flaggenzeremonie, einer Militärparade, Festen und Konzerten hat Estland am Samstag seinen 100. Geburtstag gefeiert. Der Baltenstaat hatte vor genau einem Jahrhundert - am 24. Februar 1918 - zum Ende des Ersten Weltkriegs seine Unabhängigkeit proklamiert. Das heutige EU- und Nato-Land sagte sich damals nach einer rund zwei Jahrhunderte langen Zugehörigkeit vom Russischen Reich los. Höhepunkt des schon seit mehreren Tagen im ganzen Land gefeierten  runden Staatsjubiläums war eine Militärparade.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.