Luftverkehr Lufthansa-Flugzeug wegen eines technischen Problems umgekehrt

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen eines technischen Defekts hat eine Lufthansa-Maschine ihren Flug nach New York abgebrochen und ist nach Frankfurt zurückgekehrt. Es habe ein Problem mit der Frischwasser-Versorgung an Bord gegeben, erklärte ein Lufthansa-Sprecher. Der Jumbojet war am Vormittag abgehoben. Doch dann stellte sich heraus, dass die 319 Passagiere auf dem Trockenen saßen: Unter anderem habe es in den Toilettenräumen kein Frischwasser gegeben. Über Irland sei die Maschine dann umgekehrt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.