Parteien Nahles an Gabriel: «Keine Kampagne für sich selbst machen»

Berlin (dpa) - Die für den SPD-Vorsitz nominierte Andrea Nahles hat den amtierenden Außenminister Sigmar Gabriel zum Verzicht auf Werbung in eigener Sache aufgerufen. «Es ist jetzt nicht die Zeit, dass einzelne eine Kampagne für sich selbst starten», sagte Nahles dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». Das Verhältnis der beiden gilt als belastet. In der Partei werden Gabriel auch nach dem Erfolg mit der Freilassung des «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel in der Türkei nur geringe Chancen für ein Weitermachen eingeräumt. 

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.