Olympia 47 Russen bleibt Olympia-Teilnahme verwehrt

Pyeongchang (dpa) - 45 weitere russische Athleten und zwei Trainer bleiben von den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang ausgeschlossen. Der Internationale Sportgerichtshof CAS wies ihre Klage gegen die Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees im Zuge des russischen Doping-Skandals wenige Stunden vor der Eröffnungsfeier zurück.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.