EU EU-Parlament verurteilt türkische Syrien-Offensive

Straßburg (dpa) - Das Europaparlament hat die Türkei für ihren Militäreinsatz im Norden Syriens verurteilt. Die Abgeordneten warnen die türkische Führung davor, die «unverhältnismäßigen Maßnahmen» fortzuführen. Außerdem kritisieren sie in dem Papier die Verhaftung vieler Kritiker des Vormarschs. Die türkische Armee kämpft in der Region Afrin in der «Operation Olivenzweig» gegen die kurdische Miliz YPG. Die Türkei sieht die YPG als Ableger der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK und damit als Terrororganisation.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.