Wetter Luftverschmutzung in Bangkok erreicht neuen Höchststand

Bangkok (dpa) - Die Luftverschmutzung in Bangkok hat einen neuen Höchststand erreicht. Seit Wochen leiden die Bewohner der thailändischen Hauptstadt unter Smog - jetzt wurde nach Messungen einer Website das Level «höchst ungesund» erreicht. Der Index misst die Konzentration verschiedener Schadstoffe in der Luft, unter anderem die Feinstaubbelastung. Thailands Kontrollbehörde für Umweltverschmutzung führte die ungewöhnlich hohen Werte auf die kalten Temperaturen im Januar zurück.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.