Kriminalität Bei «Reichsbürger» in Münster 93 Waffen sichergestellt

Münster (dpa) - Bei einem mutmaßlichen Reichsbürger aus Münster hat die Polizei ein Waffenarsenal sichergestellt. Im Haus des 69 Jahre alten Mannes fanden die Ermittler 93 Waffen und rund 200 Kilo Munition. Darunter waren Schusswaffen und Messer. Das Amtsgericht hatte einen Durchsuchungsbefehl erlassen. Dem Mann wird vorgeworfen, die Waffen nicht richtig gelagert zu haben. Es wird geprüft, ob ihm seine waffenrechtliche Erlaubnis entzogen wird.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.