Konflikte Militärparade beginnt in Pjöngjang

Pjöngjang (dpa) - Einen Tag vor der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Südkorea hat in der nordkoreanischen Hauptstadt eine Militärparade begonnen. In Livebildern aus Pjöngjang bei Twitter war zu sehen, wie Dutzende Lastwagen mit winkenden Soldaten und andere Militärfahrzeuge im Konvoi an jubelnden Menschen vorbeirollten. Mit der Waffenschau will Machthaber Kim Jong Un trotz der jüngsten Annäherung an Südkorea militärische Stärke demonstrieren. Das Säbelrasseln überschattet den Auftritt der nordkoreanischen Sportler an der Seite ihrer südkoreanischen Kollegen bei den Winterspielen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.