Militär US-Militär greift regierungsnahe Kräfte in Syrien an

Washington (dpa) - Das US-Militär hat in Syrien einen Luftangriff auf regierungsnahe Kräfte geflogen. Diese hätten zuvor ein Hauptquartier der Syrischen Demokatischen Kräfte angegriffen, teilte die von den USA angeführte Anti-IS-Koalition mit. Der Vorfall ereignete sich demnach gestern im mittleren Euphrat-Tal. In dem Hauptquartier der SDF hätten sich auch Soldaten des Anti-IS-Bündnisses befunden, heißt es. Bei dem Luftangriff auf die regierungsnahen Kräfte habe es sich um eine Verteidigungsmaßnahme gehandelt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.