Bundespräsident Steinmeier trifft Abe in Tokio

Tokio (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zum Auftakt seiner Ostasienreise mit dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe zusammengetroffen. Abe begrüßte den Gast aus Berlin in Tokio mit militärischen Ehren. Bei dem anschließenden Gespräch sollten die internationale Lage und der Konflikt um das nordkoreanische Atomprogramm im Mittelpunkt stehen. Abe gilt als enger Verbündeter von US-Präsident Donald Trump. Im kaiserlichen Palast von Tokio wird Steinmeier morgen von Kaiser Akihito und Kaiserin Michiko empfangen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.