Verkehr Studie: München erneut deutsche Stau-Hauptstadt

München (dpa) - In keiner anderen deutschen Stadt stehen Autofahrer so lange im Stau wie in München. 51 Stunden waren es laut einer Studie des Verkehrsdatenanbieters Inrix im vergangenen Jahr. Damit ist München zum zweiten Mal in Folge Deutschlands Stau-Hauptstadt - vor Hamburg, Berlin und Stuttgart mit jeweils 44 Stunden. In den beiden größten deutschen Städten verzeichnet Inrix einen deutlichen Anstieg: In Hamburg hatte die Zahl der im Stau verbrachten Stunden 2016 noch bei 39, in Berlin bei 38 Stunden gelegen. Autofahrer in München standen durchschnittlich vier Stunden länger still.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.