Notfälle Frau erleidet bei Fastnachtsumzug schwere Verbrühungen

Eppingen (dpa) - Bei einem Fastnachtsumzug in Baden-Württemberg ist eine junge Zuschauerin an einem Hexenkessel schwer an den Beinen verbrüht worden. Die 18-Jährige sei am Samstag in Eppingen in eine Gruppe von Hexen hineingezogen worden, sagte ein Polizeisprecher. Die junge Frau sei von den Hexen über einen Kessel mit brühend heißem Wasser gehalten worden und dann bis zu den Kniekehlen hineingeraten. Zunächst hatte die Polizei davon gesprochen, dass die Zuschauerin in den Kessel «geworfen» worden sei. Sie trug laut Polizei schwere Verbrühungen davon und wird in einer Spezialklinik behandelt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.