Luftverkehr Gespräche über Sozialplan für Flugbegleiter von Air Berlin

Berlin (dpa) - Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin wird jetzt auch über einen Sozialplan für die rund 3200 Flugbegleiter verhandelt. Das teilte der Insolvenzverwalter Lucas Flöther mit. Nach längeren Rechtsstreitigkeiten erhielten die Flugbegleiter, anders als die Piloten, erst in der vergangenen Woche ihre Kündigung. Viel erwarten kann das Kabinenpersonal vom Sozialplan nicht, da die Insolvenzmasse gering ist. Air Berlin hatte am 1. November den Betrieb eingestellt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.