Unfälle Ein Toter bei Unglück mit Republikaner-Sonderzug

Washington (dpa) - Beim Zusammenstoß eines mit etwa 200 Politikern der US-Republikaner besetzten Sonderzugs mit einem Müllwagen ist im US-Bundesstaat Virginia ein Mensch getötet worden. Nach Angaben einer Sprecherin des Bezirks Albemarle stammt das Todesopfer aus dem Müllfahrzeug. Das Fahrzeug stand den Angaben zufolge an einem Bahnübergang auf den Gleisen. Das Unglück ereignete sich am Tag nach US-Präsident Donald Trumps Rede zur Lage der Nation. Der Sonderzug war auf dem Weg zu einem Parteitreffen im Staat West Virginia.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.