Konflikte Kreml-Liste aus Washington sorgt in Moskau für Wirbel

Moskau (dpa) - Die US-Regierung hat ranghohe russische Politiker und kremlnahe Geschäftsleute auf eine umstrittene Liste gesetzt und damit massive Kritik in Moskau ausgelöst. Präsident Wladimir Putin bezeichnete das Dokument als «unfreundlichen Akt», der die ohnehin komplizierten Beziehungen zu den USA weiter erschwere. «Natürlich schadet die Liste den internationalen Beziehungen als Ganzes», sagte Putin der Agentur Interfax zufolge in Moskau. Russische Politiker gehen davon aus, dass das Dokument als Grundlage für Sanktionen dienen könnte.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.