Olympia Nordkorea sagt Kulturveranstaltung mit Südkorea ab

Seoul (dpa) - Nordkorea hat überraschend eine geplante gemeinsame Kulturveranstaltung mit Südkorea zur Feier der bevorstehenden Olympischen Winterspiele in Pyeongchang abgesagt. Die nordkoreanische Seite habe südkoreanischen Medien voreingenommene und «beleidigende» Berichterstattung über Nordkoreas Maßnahmen genannt, was die Winterspiele betreffe, sagte eine Sprecherin des Vereinigungsministeriums in Seoul. Auch habe Nordkorea an südkoreanischen Berichten über «interne Veranstaltungen» in dem Land Anstoß genommen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.