EU Hendricks zu Krisengespräch bei der EU-Kommission

Brüssel (dpa) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks soll bei einem Krisengespräch in Brüssel der EU-Kommission erläutern, wie Deutschland die EU-Standards für saubere Luft einhalten will. Umweltkommissar Karmenu Vella hat insgesamt neun Länder vorgeladen, in denen EU-Grenzwerte für Stickoxide oder Feinstaub verletzt werden. Das sei die letzte Chance, erklärte Vella vorab. Präsentieren die Länder keine Lösung, droht ihnen eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof. Als Ursache der viel zu schlechten Luft in etlichen deutschen Städten gelten vor allem Dieselfahrzeuge.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.