Konflikte Grüne fordern Abzug aller Bundeswehrsoldaten aus der Türkei

Hannover (dpa) - Angesichts der Syrien-Offensive der türkischen Armee haben die Grünen den sofortigen Abzug aller Bundeswehrsoldaten aus der Türkei und den Stopp aller deutschen Rüstungsexporte an den Nato-Partner gefordert. Auf dem Parteitag in Hannover beschlossen die Delegierten einen Antrag, in dem der Einsatz gegen die kurdische YPG-Miliz als völkerrechtswidrig bezeichnet wird. «Mit dem Einmarsch in Nordsyrien gießt Präsident Erdogan Öl in den regionalen Flächenbrand», heißt es darin.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.