Tarife Verhandlungen statt Streiks - Metaller suchen Lösung in Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie streben Gewerkschaft und Arbeitgeber doch noch eine Lösung am Verhandlungstisch an. Der Vorstand der IG Metall verzichtete zunächst darauf, Tages-Warnstreiks in Gang zu setzen. Stattdessen wurden noch am Abend die am Mittwoch abgebrochenen Verhandlungen im Pilotbezirk Südwest wieder aufgenommen. Der IG-Metall-Vorstand setzte den Verhandlungsteams eine Frist bis Samstagmittag. Zentrum des Konflikts ist die Gewerkschaftsforderung, dass Beschäftigte ihre Arbeitszeit für die Dauer von bis zu zwei Jahren auf 28 Wochenstunden reduzieren können.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.