International Moskau dämpft Erwartungen an Syrien-Konferenz

Moskau (dpa) - Wenige Tage vor dem Syrien-Kongress im südrussischen Badeort Sotschi dämpft die Moskauer Führung die Erwartungen. Der «Kongress der Völker Syriens» Montag und Dienstag sei nur ein Schritt für das Bürgerkriegsland, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow. «Aber es wäre nicht korrekt zu erwarten, dass in Sotschi eine abschließende Friedensregelung getroffen wird.» Russland bereitet sich auf weit über 1000 Teilnehmer aus allen Volks- und Religionsgruppen Syriens vor. Ob die syrische Opposition an dem Dialog in Russland teilnehmen wird, hängt von den Verhandlungen unter UN-Mandat in Wien ab.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.