Brände Mindestens 13 Tote bei Krankenhaus-Feuer in Südkorea

Seoul (dpa) -  Bei einem Feuer in einem Krankenhaus in Südkorea sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende wurden bei dem Unglück in der südöstlichen Stadt Milyang verletzt, wie südkoreanische Sender berichten. In dem brennenden Gebäude befänden sich noch zahlreiche Patienten. Bergungskräfte versuchten, sie in Sicherheit zu bringen. Es werde vermutet, dass das Feuer in der Notfallaufnahme im Erdgeschoss des mehrstöckigen Gebäudes ausgebrochen sei. 

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.