Leute Sandra Steffl fliegt als Erste aus dem Dschungelcamp

Berlin (dpa) - Schauspielerin Sandra Steffl («Rossini») ist als Erste aus dem RTL-Dschungelcamp in Australien rausgeflogen. Die 47-Jährige bekam bei der Ekelshow «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus» am Abend die wenigsten Anrufe. Steffl sagte über ihre Gefühle diplomatisch: «Ich bin zwiegespalten.» Dennoch standen ihr Freude und Erleichterung ins Gesicht geschrieben. Schon vor dem ersten Zuschauervotum hatte diese Woche Transgender-Model Giuliana Farfalla das Handtuch geworfen und das Camp verlassen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.